Verhalten in Notsituationen

Bei allen akut lebensbedrohlichen Zuständen wie zum Beispiel:


  • schwere Luftnot
  • Brustschmerzen
  • Druck auf der Brust mit einhergehender Atemnot
  • Unfälle mit schwerwiegenden Verletzungen
  • schwere allergische Reaktionen


rufen Sie bitte umgehend die 112 an!



In dringenden, nicht lebensbedrohlichen Fällen außerhalb unserer Sprechzeiten erreichen Sie den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116117.



Nützliche Links: